a.more.s Welt in Wort&Bild - im Netz seit 24. Juni 2004, and still alive ... - BUT LIFE IS A LOSING GAME ...
Suche 

Towards another summer. 
Donnerstag, September 30, 2010, 23:27 - BÜCHER
Geschrieben von Administrator
"I don't wish to inhabit the world under false pretences. I'm relieved to have discovered my identity after being so confused about it for so many years. Why should people be afraid if I confide in them? Yet people will always be afraid and jealous of those who finally establish their identity; it leads them to consider their own, to seclude it, cosset it, for fear it may be borrowed or interfered with, and when they are in the act of protecting it they suffer the shock of realising that their identity is nothing, it is something they dreamed and never knew; and then begins the painstaking search - what shall they choose - beast? another human being? insect? bird?" -Janet Frame

CAUTION - [We do not recommend] the Wikipedia article on Janet Frame. It has a non-neutral bias. It gives unwarranted prominence to fringe theories and it quotes unreliable sources. (Please note that Wikipedia does contain an important and often overlooked disclaimer to the effect that no information on the do-it-yourself amateur encyclopedia can be guaranteed to be reliable.)
Rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse ... 
Donnerstag, September 30, 2010, 14:41 - ISLAND / ICELAND
Geschrieben von Administrator
Doch kaum erschienen, ist die ganze erste Auflage auch schon ratzekahl ausverkauft und weg.
Eine zweite krieg' ich bis zum 6. nicht mehr hin.
Tut mir leid.

25 days in djúpavík - the books L1040173
Eldur uppi. 
Mittwoch, September 29, 2010, 09:48 - ISLAND / ICELAND
Geschrieben von Administrator


[Vilhelm Gunnarsson] - [Eldur uppi]
Ob man es ...  
Mittwoch, September 29, 2010, 09:42 - BÜCHER
Geschrieben von Administrator
... schon sieht? Die Hand zittert nicht, ich stolpere auch nicht oder selten. Heute habe ich wieder einmal mein Portemonnaie in einem Geschäft liegen lassen. Nach einer Stunde ist es aber noch da. Eine gelassene Panik als Grundzustand. Noch bemerke ich Fehlleistungen (gedankliche) nach einer Stunde oder nach Tagen; irgendwo auf der Strasse oder unter der Dusche fällt es mir ein, dass ein Satz, im stillen gedacht oder vor Leuten ausgesprochen, der bare Unsinn ist. Hirnzellen fallen aus, ja, und das ist schon geschrieben, ich weiss, ich weiss. Die Emotionen sind nicht lahm, im Gegenteil. Gestern mein Zorn in Gesellschaft von freundlichen Menschen; ich erinnere mich nicht, was diese Heftigkeit ausgelöst hat. Irgendwo ist ein Draht durchgebrannt, dann rauche ich vor Zorn und werde unerträglich –
CAFE FANELLI:
hier könnte ich eingehen. Nachmittags sind nur wenig Leute hier, ich habe einen ganzen Tisch für mich. Ungern sitze ich an der Bar, wo man im Spiegel hinter den Flaschen sein eigenes Gesicht sieht. Die junge Kellnerin, als sie sieht, dass ich, die Mütze auf dem Kopf, diese Notizen mache, kommt persönlich-freundlich und putzt den Tisch mit einem Lappen, damit es ein Schreibtisch sei ohne diese Bierspuren. Wahrscheinlich auch eine Schauspielerin, die sich hier ihre Batzen verdient, oder eine Malerin; sie ist erst seit einem Monat hier und weiss schon, was ich trinken werde. Ein roter Wein, der kaum zu einem zweiten Glas verleitet, keinesfalls zu einem dritten. Sie plappert nicht übers Wetter, sie nimmt mich ernst.

Max Frisch: „Entwürfe zu einem dritten Tagebuch“. Suhrkamp.
"The ageing process isn't terribly pretty". 
Sonntag, September 26, 2010, 09:24 - CAT-EGORY
Geschrieben von Administrator
"Do you own a valid driving licence?"
"What kind of bland, insipid question is that?"
"It's a good question, isn't it? Has anyone asked you it before?"
"No. But that's hardly a surprise, is it?"
"I thought it was a beauty."
"Why? Because you consider me incapable of operating such large and complex pieces of engineering?"
"OK, how about, 'Do you have any pets?'"
"Yes. Cats. I've had lots of cats. But also many bereavements."

Das ganze Interview im [Guardian]



[www.itsmorrisseysworld.com]
Seufz... 
Samstag, September 25, 2010, 23:39 - ISLAND / ICELAND
Geschrieben von Administrator

Iceland 2010 - Moments in Djúpavík from partylogger on Vimeo.


Link: [Zauber des Nordens]
Passend zum Wetter. 
Samstag, September 25, 2010, 21:35 - MUSIK
Geschrieben von Administrator
Und passend zu meinem Zustand: Yukimi Nagano-mood "on".


Four youths have confessed ... 
Samstag, September 25, 2010, 10:34 - ISLAND / ICELAND
Geschrieben von Administrator
... to burning down [Krisuvikurkirkja] church in southwest Iceland on 2nd January 2010.

According to the police, the four young people went out to Krisuvikurkirkja on 2nd January with the sole intention of burning it down. They used petrol to start the blaze. It is not known exactly how old the suspects are, but RUV sources believe they are all old enough to face trial.

Link: [icenews.is]

island 24 dec 2009 L1030103
Common icelandic phrases. 
Donnerstag, September 23, 2010, 22:19 - ISLAND / ICELAND
Geschrieben von Administrator
Mit Natalja kann man auf youtube anhand zahlreicher Sequenzen ziemlich kompetent und völlig umsonst isländisch lernen. D.h.: Offenbar schaffen es nicht alle (Männer!), sich auf die Sprache zu konzentrieren, wie einigen Kommentaren zu entnehmen ist ("Beautiful language. Beautiful woman!" - "Why does she have to be so incredibly cute! I cant concentrate on learning the numbers!" - "Makes me want to learn icelandic language so i can date her!", etc).



Auch sehr zu empfehlen: [icelandic online] - das ist dann aber schon ein Zacken professioneller und entsprechend anspruchsvoller; ausser e-Mail und Passwort ist weiter nichts nötig - und auch das: ohne irgendwas bezahlen zu müssen!
September2010Vollmond. 
Dienstag, September 21, 2010, 22:13 - VOLLMOND
Geschrieben von Administrator
"Did you ever wonder where the moon goes when the sun comes up? Maybe you did, and if so, you probably thought that it just disappeared across the horizon every night, to take a few hours nap, just like everyone else does. If that´s what you thought, you are mistaken my friend.

You see, the moon lives in the reign of everlasting twilight, where dreams and reality become one and nothing is exactly what it seems. Did you know that when night sets in Nuuk, morning breaks in Bengal? The moon travels across our world, once every 24 hours, to collect the dreams of sleeping children around the globe. Every night and for all eternity I am the moon, and this is my story."

Thus begins the tale of the moon's full circle. The giant moon, hovering over the audience travels to different countries around the globe and on its way it bares witness to short stories from the different cultures. He tells these stories of one night in his life to the children. Puppeteers and musicians bring them to life.



<< <Zurück | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | Weiter> >>